Wissenstransfer


Ziel des Projektes ist der Wissenstransfer zu den Themen der Bioökonomie-Projekte in Richtung der Industrie, um nachhaltige Produkte weiter zu etablieren. Es wird ein vertiefendes Weiterbildungsprogramm entwickelt, das über die Erstausbildung hinausgeht. Gezielt sollen Unternehmen aus der Industrie angesprochen werden, die aktuell noch nicht mit nachwachsenden Rohstoffen arbeiten, hierfür aber durchaus Potential hätten. Dazu soll ein digitales Werkzeug entwickelt werden, mit dem entsprechende Betriebe beiderseits der Grenze identifiziert werden können. Diese sollen dann direkt auf Bildungs- und Wissensangebote zur Bioökonomie zugreifen können. Angeboten werden Weiterbildungsprogramme auf Bachelor- und Masterniveau, ein Weiterbildungsangebot für Berufstätige ohne akademische Vorbildung sowie die Möglichkeit für Studierende, Projektarbeiten zur Entwicklung betrieblicher Innovationen zu grünen Produkten auszuarbeiten.

Projektleitung: Hochschule Osnabrück / NHL Stenden