Start

BIO-ÖKONOMIE - Grüne Chemie


Im Projekt "Bio-Ökonomie - Grüne Chemie" arbeiten deutsche und niederländische Unternehmer und Wissenschaftler aus dem gesamten Gebiet der Ems Dollart Region (EDR) in unterschiedlichen Projekten an der Entwicklung biobasierter Materialien und einer effizienteren Nutzung natürlicher Restströme aus Landwirtschaft und Gartenbau.

Projekte

Die Projekte befassen sich unter anderem mit Inhaltsstoffen aus Pflanzen, Bioraffination von Tagetes,  Produktketten aus Paludikulturen, biobasierten Dämmstoffen, biobasierten Materialien für den 3D-Druck und Mikrospritzguss sowie nachhaltigen Fasern für die Garn-und Teppichindustrie.
Es werden verschiedene Weiterbildungsprogramme und Kongresse für Fachleute und weitere Interessenten angeboten.
Ausführliche Informationen finden Sie unter "Projekte".

Projektziele

- innovative und effiziente Verwendung von Reststoffen aus Landwirtschaft und Gartenbau
- neue biobasierte Materialien 
- nicht biologische Zusatzstoffe ersetzen
- Kaskadennutzung
- neue biobasierte Produktanwendungen für KMU
- Wissenstransfer




Agenda / Termine
17 Mrz
2022
Abschlussveranstaltung zum Bioökonomie-Projekt
Unser Projekt "Bioökonomie - Grüne Chemie" geht zu Ende. Die Ergebnisse sollen im März präsentiert werden. 
 
Weiterlesen
Nieuws / Aktuelles
08 Nov
2021
Bioökonomie-Workshop an der Grundschule Weener
Ein Bioökonomie-Projektteam besuchte Viertklässler einer Grundschule in Weener.
Weiterlesen
Kontakt / Contact

Ems Dollart Region 
Eems Dollard Regio

 
Anita Buijs, Karin Eden
Postfach 1202 / Bunderpoort 14
26828 Bunde / 9693 CJ Bad Nieuweschans

Tel. +31 (0)597 20 60 00
E-Mail: edr@edr.eu
Tel. Anita Buijs: +31 (0)597 20 60 23
Tel. Karin Eden: +31 (0)597 20 60 24



BioCooperative



Sven Stielstra

Zielstraweg 2
9713 GX Groningen

Tel. 06 38140283
E-Mail: s.stielstra@triade.umcg.nl



 


3N Kompetenzzentrum Nieder-sachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V.

Hansjörg Wieland
Kompaniestraße 1
49757 Werlte

Tel. +49 (0)5951-9893-0
E-mail: info@3-n.info






Mede mogelijk gemaakt door: